header bild
dansarts ballett centrum ulm
Alice im Wunderland

 

| Die Geschichte:

In ihrem Zimmer träumt Alice vor sich hin. Doch unten wartet die Teegesellschaft der Mutter auf ihren großen Tanz. Seltsam sehen sie aus, die Freunde der Mutter die aus nah und fern angereist kamen - furchterregend. Alice hat Angst vor ihnen.
Als ihre Mutter sie für ihren Auftritt zur Unterhaltung der Gäste holen will, geht sie nicht mit, obwohl sie der Mutter eigentlich schon gerne den Gefallen getan hätte.

Dann bekommt ihr Bademantel plötzlich Beine und sieht auch sonst aus wie ein Kaninchen, das vor ihr davonläuft. Nichts wie hinterher, denkt sich Alice, denn eine so wundersame Verwandlung macht sie neugierig.

Auf der Suche nach dem weißen Kaninchen erlebt ALice außergewöhnliche Abenteuer. Sie tanzt durch eine Traumwelt, in der sie viele interessante Erfahrungen macht und lustige Gestalten trifft. Auf ihrer Reise lernt sie viel über sich selbst und die Welt, nachdem sie nur knapp der bösen Herzkönigin und ihren Soldaten entkommt.
Alices Traumreise endet dann doch noch im richtigen Moment und sie kert erleichtert zurück zu ihrer Mutter und deren Teegesellschaft.
Zurück