header bild
dansarts ballett centrum ulm
Der Zauberer von Oz

 

| Die Geschichte:

Ein fröhliches Mädchen namens Dorothy lebt bei ihren arbeitsamen Verwandten in Kansas. Jedes Lachen von Dorothy scheint schon den tristen Arbeitsalltag zu stören.
Eines Tages tobt ein Wirbelsturm über das Land. Dorothys Onkel und Tante können sich in einen Wirbelsturmkeller retten, sie selbst jedoch wird, auf der Suche nach ihrem geliebten Hund Toto, mit dem Haus durch die Luft geschleudert und landet im Märchenland des Zauberers von Oz.
Hier begegnen ihr die unterschiedlichsten Gestalten: eine Vogelscheuche, die Verstand möchte, ein Blechholzfäller, dem ein Herz fehlt und ein Löwe, der mehr Mut braucht. Dorothy macht sich mit ihren neuen Freunden auf den Weg zum großen Zauberer von Oz. Dieser Zauberer, so scheint es, ist der einzige, der ihnen helfen kann. Dorothy möchte unbedingt nach Hause, wiewohl es im Märchenland viel bunter und schöner als in Kansas ist. Aber das Heimweh treibt sie voran. Die Freunde erleben unzählige Abenteuer. Gemeinsam bestehen sie Kämpfe gegen wilde Tiere und böse Hexen. Und somit gelangen sie alle auf eine besondere Art und Weise zu ihrem sehnlichst erträumten Ziel - zum Zauberer von Oz.
Dieser kann ihnen allen helfen, ihre sehnlichsten Wünsche zu erfüllen. Die Vogelscheuche wird endlich klug, der Blechholzfäller bekommt ein Herz und der Löwe wird das mutigste Tier im ganzen Märchenland und Dorothy kommt nach ihrer langen, abenteuerlichen Reise endlich zurück nach Hause zu ihrer Tante und ihrem Onkel.
Zurück